Umweltschutz ist kein Luxus - er ist eine Notwendigkeit. Die Fensterserie H1600

Wenn wir die natürlichen Lebensgrundlagen für unsere Kinder erhalten wollen, müssen wir heute handeln. Die Entscheidung für Holzfenster ist praktizierter Umweltschutz. Der Rohstoff Holz wächst nach, ohne dass natürliche Ressourcen verbraucht werden. Im Gegenteil: Holz bindet CO2.

Dieser Verantwortung sind wir uns bewusst und haben daher die Fensterserie H1600 entwickelt. Ein Holzfenster, das sich konsequent und bis ins Detail der Ökologie verschreibt.

Serie H1600 

Ausgehend von dem IV68-Standard geht die Fensterserie H1600 gerade dadurch neue, ökologische Wege, dass sie auf konventionelle Technik setzt. Die Fensterserie H1600 besitzt zwei Flügel, wobei der äußere sich nach außen öffnet. Es kommen ganz konventionelle Isoliergläser zum Einsatz.

Serie H1600 geöffnet 

Warum ist die Serie H1600 besonders ökologisch? Ganz einfach:

  • Der äußere Flügel deckt die eigentliche Fensterkonstruktion ab und schützt sie vor Wind und Wetter. Wird er aus hartem Laubholz gefertigt, muß er nicht einmal gestrichen werden. Er kann natürlich verwittern.
  • Der äußere Flügel ist außen verglast. Sollte im Laufe der Jahre bei natürlicher Verwitterung das Material ernsthaft leiden, reicht es die Glasleiste auszuwechseln.
  • Die Serie H1600 besitzt einen Dämmwert von < 0,8 W/m2K und ist damit passivhaustauglich.
  • Es kommen konventionelle Isoliergläser mit einem ug-Wert von 1,1 W/m2K zum Einsatz. Es werden keine Krypton-Gläser wie bei anderen Passivhaus-Fenstern eingesetzt. Dadurch wird Primärenergie gespart.
  • Die innere Fensterkonstruktion kann kostengünstig aus weichen Hölzern gefertigt werden. Dabei reicht es, die innere Fensterkonstruktion mit Ölen oder Wachsen zu behandeln; schließlich wird sie nicht bewittert.
  • Der Schallschutz ist hervorragend.
  • Die Zu- und Abluftregelung ist hervorragend. Der äußere Flügel wurde mit einer Friktionsbremse ausgestattet. Unter Umständen kann man sich mechanische Lüftungseinrichtungen sparen. Die eigentlich problematisch Kipp-Stellung des Fenster ist nun wieder möglich.



Die Fensterserie H1600 ist mit einem uw-Wert von < 0,8 W/m2K passivhaustauglich. Das Prüfzeugnis erhalten Sie im Downloadbereich unter "Produktinformationen Holz". Folgen Sie bitte dem untenstehenden Link.

Prüfzeugnis Serie H1600

BERGWERK Werbeagentur · Kupferberg/Oberfranken